Slider

1921

Gründung des Unternehmens durch Franz Stenglein als Hufbeschlag-Schmiedemeister

1950 – 1953

Lehre des Sohnes Thomas Stenglein zum Schmiedegesellen im elterlichen Betrieb, Beginn des Vertriebs von Landmaschinen und Traktoren

1955

Ablegung der großen Schweißerprüfung vor dem DVS-Verband (Deutscher Verband für Schweißtechnik) durch Thomas Stenglein

1956

Ausbildung zum Fahrzeugbauer bei der Firma Köstner Neustadt/Aisch

1957

Beginn der Fertigung von landwirtschalftlichen Anhängern und Kippern durch Thomas Stenglein im eigenen Betrieb, Erweiterung des Fahrzeugbaus durch Fertigung von fahrbaren Forstschutzhütten

1957

Beginn des Vertriebs von Deutz-Traktoren über die Firma Bock in Unterwaiz

1958 – 1960

Bau der neuen Landmaschinen-Werkstätte mit Tankstelle und Wohnhaus

1962

Übernahme des elterlichen Betriebs durch Thomas Stenglein Schmiedemeister, Landmaschinenmechanikermeister, Gas- Wasserinstallationsmeister

1969

Ernennung zum Deutz-Fahr Vertragshändler durch Firma KHD, Köln

1972

Bau einer Lagerhalle für den Landtechnikbetrieb

1980

Anbau einer Lackierhalle an die bestehende Werkstätte

1981 – 1984

Lehre des Sohnes Norbert Stenglein zum Landmaschinenmechaniker im eigenen Betrieb

1986 – 1988

Norbert Stenglein legte nach erfolgreicher Weiterbildung die Prüfung zum Landmaschinenmechanikermeister ab

1988

Erweiterung des Betriebs um die Sparte Heizungsbau, Eintritt des Sohnes Burkhard Stenglein als Heizungsbaumeister

1993

Übernahme des elterlichen Betriebes durch Norbert Stenglein

1994

25-jähriges Jubiläum als Deutz-Fahr Vertragshändler

1995

Ernennung zum Westfalia-Fachzentrum für Melktechnik,  Anschaffung eines Servicefahrzeuges und Einstellung eines Melkanlagentechnikers

1996

Übernahme der Firma Schoberth Landtechnik in Azendorf, ebenfalls Deutz-Fahr Vertragshändler, Gründung der Firma H.Schoberth, Inhaber Norbert Stenglein, als eigenständiges Unternehmen

1997

Verstärkung unserer Verkaufsaktivitäten durch Einstellung eines Außendiesnstmitarbeiters für Landtechnik, Herrn Heinz Heim

2003

Erweiterung des Verkaufsgebietes der Firma Deutz-Fahr um die Landkreise Forchheim, Erlangen und dem Bereich Bamberg Ost

 

2011 – 2012

Abriss der 1960 erbauten Landmaschinenwerkstatt, Errichtung einer neuen Werkstatthalle zur Reparatur von Landmaschinen, Einbau eines neuen Ersatzteillagers, Renovierung der Büro und Verkaufsräume, Errichtung eines neuen Kunden- und Ersatzteilcenters, Einbau eines Schulungsraumes 

2012

Einstellung eines Mitarbeiters für das neu errichtete und erweiterte Ersatzteillager

 

2013

Gründung der Firma M. Stenglein GmbH für den Vertrieb von Kubota Traktoren durch Matthias Stenglein (Sohn von Norbert und Christine Stenglein)

2018

200er Kubota Traktor ausgeliefert

2019

Matthias Stenglein steigt zu 100 % in die M. Stenglein GmbH ein

2020

Erweiterung der Sparte Landtechnik. Einstellung von Herr Alexander Schäfer als Landmaschinenmechanikermeister und Einstellung weiterer Landmaschinenmechaniker.

2021

Einweihung des Maschinenplatzes und der Werbepylone; Erstellung einer neuen Webseite